Vita

Name Mirjam Sommer
Wohnmöglichkeiten:  Mannheim, Stuttgart, Frankfurt, Wiesbaden, Berlin, Freiburg, Nürnberg, Hannover, Lübeck, KölnHamburg
Geb. – Jahr/ Ort  1987/ Wiesbaden 
Größe/ Figur 165/ schlank
Haarfarbe  dunkelblond
Augenfarbe blaugrün
Stimmlage Mezzosopran
Sprachen Englisch
Dialekte Pfälzisch
Instrumente Gitarre, Klavier
Gesangsausbildung Klassisch und Pop
Ausbildung
  • Ab 31.10.2016 – 23.02.2017 Camera Actors Studio an der iSFF Berlin
  • 2011 Schauspieldiplom, Studio – Theater – Engagement am Theater in Freiburg
  • 2010  ZAV-Prüfung Stuttgart
  • 2007 – 2011 Schauspielstudium an der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
  • 2006 Abitur
Sonstiges 2013 Einladung zur „Woche junger Schauspieler“ in Bensheim mit „Othello“,Regie: Karoline Behrens, Rolle:Emilia, Stadttheater Gießen, Arbeiten beim Hörfunk (SWR), Dreherfahrung: Studentenfilme
Berufserfahrung Von der  Spielzeit 2011/ 2012 bis zur Spielzeit 2015/ 2016 Festengagement am Stadttheater Gießen, seither freischaffend

Rollenauswahl

2017

  • „Diener zweier Herren“, Rolle: Smeraldina, Regie: Adelheid Müther, Burgfestspiele Bad Vilbel, Premiere: 06.06.2017
  • „Wie im Himmel“, Rolle: Lena, Regie: Milena Paulovics, Burgfestspiele Bad Vilbel, Premiere: 23.06.2017
  • „Diebe“, Dea Loher, Rolle: Mira Halbe, Regie: Wolfgang Hofmann, Stadttheater Gießen (STG)

 

2015/16

2014/15

  • In der Republik des Glücks“ M. Crimp – Rolle: Debbie/ Mädchen im Teenager – Alter 1,, Regie: Titus Georgi, STG
  • Langer Atem“ Stückentwicklung nach Samuel Beckett „Breath“, Regie: Theaterkollektiv FUX (Stefan Dorn, Falk Rößler, Nele Stuhler), STG
  • Wir lieben und wissen nichts“ M. Rinke – Rolle: Magdalena, Regie: Ragna Kirck, STG
  • Der große Gatsby“ nach F. Scott Fitzgerald – Rolle: Myrtle Wilson, Regie: Matthias Kniesbeck, STG
  • Die Ratten“ G. Hauptmann – Rolle: Walpurga Hassenreuter, Regie: Thomas Goritzki, STG
  • Anton – Das Mäusemusical“ G. und T. Pigor, J.W. Fritsch, Rolle: Spinne, Regie: Christian Lugerth, STG

2013/14

  • Die bitteren Tränen der Petra von Kant“ R.W. Fassbinder – Rolle: Karin Thimm, Regie: Karoline Behrens, STG
  • Das Interview“ T. Holmann – Rolle: Katja Sturmann, Regie: Alice Asper, STG
  • Ab heute heißt du Sara“ V. Ludwig – Rolle: Inge Deutschkron, Regie: Cathérine Miville,STG
  • Kleine Engel“ M. Baliani – Rolle: Assunta, Regie: Roman Kurtz, STG
  • Bürgerwehr“ A. Ayckbourn – Rolle: Magda Bradley, Regie: Thomas Goritzki, STG
  • „Die Weihnachtsgans Auguste“ P. Ensikat – Rolle: Isolde, Regie Christian Lugerth, STG

2012/13

  • Kaspar Häuser Meer“ F. Zeller – Rolle: Silvia, Regie: Malte C. Lachmann, STG
  • Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats“ P. Weiss –  Rolle: Charlotte Corday, Regie Klaus Hemmerle, STG
  • Othello“ W. Shakespeare – Rolle: Emilia, Regie: Karoline Behrens, STG„
  • „Kinder der Sonne“  M. Gorki – Rolle: Melanija, Regie: Wolfram J. Starczewski, STG
  • „Peer und Gynth“ P. Maar – Rolle: Gynt, Regie: Ragna Kirck, STG
  • „Lenz.Fragmente“ UA/ K. Gericke  – Rolle: Cleophe, Veronika, Regie: Christian Lugerth,STG

2011/12

  • Amerika“ F. Kafka – Rolle: Senatorin, Klara, Oberköchin, Brunelda, Regie: Christian Fries, STG
  • Arsen und Spitzenhäubchen“ J. Kesselring – Rolle: Elaine Harper, Regie: Thomas Goritzki, STG
  • Ein Volksfeind“ H. Ibsen – Rolle: Petra Stockmann, Regie: Dirk Schulz, STG
  • Prinz Friedrich von Homburg“ H. von Kleist –  Rolle: Natalie, Regie: Wolfram J. Starczewski, STG
  • Hotel Savoy“ J. Roth – Rolle: Stasia, Regie: Klaus Hemmerle, STG
  • „Der kleine Prinz“  A. de Sant  Exupéry – Rolle: Blume, Schlange, Regie:  Abdul M.  Kunze, STG

2011

  • „Shockheaded Peter“ Tiger Lillies – Rolle: Gitarre/ Gesang/ Erzählerin, musikal. Leitung: Nikolaus Reinke, Theater Freiburg
  • „Fest und Begräbnis“ T.Vinterberg/ M.Rukov  –  Rolle: Mette, Sophie, Regie: Viola Hasselberg, Theater Freiburg

2010

  • „Penelope“ L.Carrington, Rolle: Amme, Mme Quatrepieds, Gespenst, Regie: Verena Weiss, Wilhelma Theater Stuttgart

2009

  • „Raus aus Âmâl“ L. Moodysson, Rolle: Agnes, Regie: Jan Langenheim, Wilhelma Theater Stuttgart

Showreel

 

 

 

 

 

 

Theatertrailer

Aktuelles

Rio ist wieder da!!!!

Rio Reiser – König von Deutschland

eine musikalische Biografie von Heiner Kondschak

Stadttheater Gießen / Großes Haus

 

24.11.2017 / 19:30 – 22:15 Uhr

28.01.2018 / 19:30 – 22:15 Uhr

08.03.2018 / 19:30 – 22:15 Uhr

17.05.2018 / 19:30 – 22:15 Uhr

 

Hörproben

„Der Meister und Margarita“ (Prosa) von Michail Bulgakow

 

„Der zerbrochene Krug“ (Rolle: Eve Rull) von Heinrich von Kleist

 

„Katzenjammer Monolog“ (Lyrik) von Mascha Kaleko

 

„Drinnen oder Draussen?“ (Radioessay) von Astrid Nettling

 

„Sonett 23“ von William Shakespeare

Kontakt

Mirjam Sommer

Für eine erste Kontaktaufnahme oder Anfrage nutzen
Sie bitte das E-Mail Formular.

Email : info@mirjam-sommer.de