Vita

Name Mirjam Sommer
Wohnmöglichkeiten:  Mannheim, Stuttgart, Frankfurt, Wiesbaden, Berlin, Freiburg, Nürnberg, Hannover, Lübeck, KölnHamburg
Geb. – Jahr/ Ort  1987/ Wiesbaden 
Größe/ Figur 165/ schlank
Haarfarbe  dunkelblond
Augenfarbe blaugrün
Stimmlage Mezzosopran
Sprachen Englisch
Dialekte Pfälzisch
Instrumente Gitarre, Klavier
Gesangsausbildung Klassisch und Pop
Ausbildung
  • Ab 31.10.2016 – 23.02.2017 Camera Actors Studio an der iSFF Berlin
  • 2011 Schauspieldiplom, Studio – Theater – Engagement am Theater in Freiburg
  • 2010  ZAV-Prüfung Stuttgart
  • 2007 – 2011 Schauspielstudium an der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
  • 2006 Abitur
Sonstiges 2013 Einladung zur „Woche junger Schauspieler“ in Bensheim mit „Othello“,Regie: Karoline Behrens, Rolle:Emilia, Stadttheater Gießen, Arbeiten beim Hörfunk (SWR), Dreherfahrung: Studentenfilme
Berufserfahrung Aktuell freischaffend

2018/2019 Deutsches Theater Göttingen Festengagement

Von der  Spielzeit 2011/ 2012 bis zur Spielzeit 2015/ 2016 Festengagement am Stadttheater Gießen, im Anschluss  freischaffend

Rollenauswahl

2020

  • „Lazarus“, Musical von David Bowie und Enda Walsh, Regie: Katharina Ramser, Rolle: Mädchen, später Marley, Theater Gießen (Gast)
  • „Erynnia“, Clemens Setz, Regie: Titus Georgi, Rolle: Tina, Theater Gießen (Gast)

2018/19

  • „Schwanengesang“, Regie und Buch: Christian Friedel, Rolle: Tanz, Gesang, Spielszenen Ensemble, Deutsches Theater Göttingen
  • „Psychose“, Sarah Kane, Regie / Choreografie: Valentí Rocamora i Torà, Rolle: Tanz und Text (Es gibt keine Rollen), DT Göttingen
  • „Alles was Sie wollen“, Matthieu Delaporte u. Alexandre de la Patelliière, Regie: Georg Münzel, Rolle: Lucie, DT Göttingen
  • „Außer Kontrolle“, Ray Cooney, Regie: Antje Thoms, Rolle: Peggy
  • „Wassa Schelesnova“, Maxim Gorki, Regie: Aureliusz Smigiel, Rolle: Anna
  • „Lazarus“, Musical von David Bowie und Enda Walsh, Regie: Moritz Beichl, Rolle: Teenage Girl

2017

  • „Diener zweier Herren“, Rolle: Smeraldina, Regie: Adelheid Müther, Burgfestspiele Bad Vilbel, Premiere: 06.06.2017
  • „Wie im Himmel“, Rolle: Lena, Regie: Milena Paulovics, Burgfestspiele Bad Vilbel, Premiere: 23.06.2017
  • „Diebe“, Dea Loher, Rolle: Mira Halbe, Regie: Wolfgang Hofmann, Stadttheater Gießen (STG)

2015/16

2014/15

  • In der Republik des Glücks“ M. Crimp – Rolle: Debbie/ Mädchen im Teenager – Alter 1,, Regie: Titus Georgi, STG
  • Langer Atem“ Stückentwicklung nach Samuel Beckett „Breath“, Regie: Theaterkollektiv FUX (Stefan Dorn, Falk Rößler, Nele Stuhler), STG
  • Wir lieben und wissen nichts“ M. Rinke – Rolle: Magdalena, Regie: Ragna Kirck, STG
  • Der große Gatsby“ nach F. Scott Fitzgerald – Rolle: Myrtle Wilson, Regie: Matthias Kniesbeck, STG
  • Die Ratten“ G. Hauptmann – Rolle: Walpurga Hassenreuter, Regie: Thomas Goritzki, STG
  • Anton – Das Mäusemusical“ G. und T. Pigor, J.W. Fritsch, Rolle: Spinne, Regie: Christian Lugerth, STG

2013/14

  • Die bitteren Tränen der Petra von Kant“ R.W. Fassbinder – Rolle: Karin Thimm, Regie: Karoline Behrens, STG
  • Das Interview“ T. Holmann – Rolle: Katja Sturmann, Regie: Alice Asper, STG
  • Ab heute heißt du Sara“ V. Ludwig – Rolle: Inge Deutschkron, Regie: Cathérine Miville,STG
  • Kleine Engel“ M. Baliani – Rolle: Assunta, Regie: Roman Kurtz, STG
  • Bürgerwehr“ A. Ayckbourn – Rolle: Magda Bradley, Regie: Thomas Goritzki, STG
  • „Die Weihnachtsgans Auguste“ P. Ensikat – Rolle: Isolde, Regie Christian Lugerth, STG

2012/13

  • Kaspar Häuser Meer“ F. Zeller – Rolle: Silvia, Regie: Malte C. Lachmann, STG
  • Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats“ P. Weiss –  Rolle: Charlotte Corday, Regie Klaus Hemmerle, STG
  • Othello“ W. Shakespeare – Rolle: Emilia, Regie: Karoline Behrens, STG„
  • „Kinder der Sonne“  M. Gorki – Rolle: Melanija, Regie: Wolfram J. Starczewski, STG
  • „Peer und Gynth“ P. Maar – Rolle: Gynt, Regie: Ragna Kirck, STG
  • „Lenz.Fragmente“ UA/ K. Gericke  – Rolle: Cleophe, Veronika, Regie: Christian Lugerth,STG

2011/12

  • Amerika“ F. Kafka – Rolle: Senatorin, Klara, Oberköchin, Brunelda, Regie: Christian Fries, STG
  • Arsen und Spitzenhäubchen“ J. Kesselring – Rolle: Elaine Harper, Regie: Thomas Goritzki, STG
  • Ein Volksfeind“ H. Ibsen – Rolle: Petra Stockmann, Regie: Dirk Schulz, STG
  • Prinz Friedrich von Homburg“ H. von Kleist –  Rolle: Natalie, Regie: Wolfram J. Starczewski, STG
  • Hotel Savoy“ J. Roth – Rolle: Stasia, Regie: Klaus Hemmerle, STG
  • „Der kleine Prinz“  A. de Sant  Exupéry – Rolle: Blume, Schlange, Regie:  Abdul M.  Kunze, STG

2011

  • „Shockheaded Peter“ Tiger Lillies – Rolle: Gitarre/ Gesang/ Erzählerin, musikal. Leitung: Nikolaus Reinke, Theater Freiburg
  • „Fest und Begräbnis“ T.Vinterberg/ M.Rukov  –  Rolle: Mette, Sophie, Regie: Viola Hasselberg, Theater Freiburg

2010

  • „Penelope“ L.Carrington, Rolle: Amme, Mme Quatrepieds, Gespenst, Regie: Verena Weiss, Wilhelma Theater Stuttgart

2009

  • „Raus aus Âmâl“ L. Moodysson, Rolle: Agnes, Regie: Jan Langenheim, Wilhelma Theater Stuttgart